Manuka Honig MGO 514+

89,97

Manuka Honig

 

Kategorien: ,

Beschreibung

Manuka Honig MGO 514+ bei Natura Vitalis kaufen

Manuka Honig MGO 514+ auch in berlin. wunstorf, hannover, bremen kaufen

Manuka Honig MGO514+

Manuka Honig MGO514+

ORIGINAL MANUKA HONIG

DER WOHL AUSSERGEWÖHNLICHSTE HONIG DER WELT

Ob wunderbar gelb, flüssig oder cremig, hell oder etwas dunkel: Honig gilt seit Jahrtausenden als ein äußerst gesundes Lebensmittel.
Der Originale Manuka Honig setzt dem Ganzen aber noch mal die Krone auf. Er gilt als so wertvoll, dass selbst viele Stars auf ihn schwören. So ölt beispielsweise Ed Sheeran damit seine Stimme. Scarlett Johannson trägt ihn sich auf´s Gesicht auf und bei Gwyneth Paltrow steht er in der Küche – für alle Fälle. Gerade bei Schauspielerinnen und Popstars, die auf ihren Körper achten, ist er sehr beliebt. Aber was genau macht den Manuka Honig weltweit so besonders?

 

Die Antwort ist einfach: Manuka Honig ist mehr als nur ein Honig! Die von Natur aus einzigartigen Eigenschaften dieses Honigs sind mittlerweile sogar wissenschaftlich belegt. Kein Wunder, dass die weltweite Nachfrage von Jahr zu Jahr steigt.

 

Manuka Honig MGO 514+

Der Manuka Honig mit seiner dunklen Farbe wird von Honigbienen aus dem Blütennektar des Manuka Baumes (Südseemyrte) erzeugt. Dieses buschartige Gewächs, das weltweit übrigens nur in Neuseeland wächst, ist an sich schon für seine unglaubliche Wirkung gut bekannt. Zu Honig verarbeitet, vervielfacht es aber seine Wirkung.
Manuka Honig MGO 514+ beliebt bei Ureinwohnern
Nur wenige Wochen im Jahr dauert die Blütezeit der Manuka pflanze an. Die Erntemenge ist daher begrenzt und unterscheidet sich von Jahr zu Jahr aufgrund der saisonalen Bedingungen der Natur. Die Ureinwohner Neuseelands nutzen das „flüssige Gold“ seit Jahrzehnten als traditionelles Naturheilmittel. Am bekanntesten ist der Honig für seine Wirkung gegen Pathogene wie Bakterien und Viren. Verantwortlich dafür ist beispielsweise das Pinostrobin, das dem Honig seine dunkle Farbe verleiht.

 

Die absolute Einzigartikeit des Manuka Honigs entsteht jedoch durch den hohen, natürlich enthaltenen Wirkstoff Polyphenol-Methylglyoxal (MGO). Dieser Wirkstoff kommt in besonders hohen Mengen in der neusseländischen Manuka Pflanze (Südseemyrte) vor. Und das ist gut so, denn in einer Untersuchung der TU Dresden konnten der antibakterielle Einfluss und besonders die bakteriziden Eigenschaften von MGO nachgewiesen werden.

 

MGO, also Polyphenol-Methylglyoxal, findet sich auch im normalen Honig – allerdings in einer wesentlich niedrigeren Konzentration als beim Manuka Honig. Zum Vergleich: Während unser Frühstückshonig einen MGO-Gehalt von 0 bis höchstens 20 mg MGO/kg aufweist, kann er beim Manuka Honig bei weit über 100 mg/kg liegen.

 

Je reifer der neuseeländische Manuka Honig ist, desto höher fällt auch der MGO-Gehalt aus. Steht also auf dem Etikett die Angabe MGO 100+, dann bedeutet dies, dass sich mindestens 100 mg Polyphenol-Methylglyoxal in einem Kilogramm des Honigs befinden. Übrigens, setzt man den Manuka Honig medizinisch ein, dann ist der Mindestgehalt von MGO 100+ empfehlenswert.

 

Um die MGO-Angabe zu garantieren, muss jede Imkerei Neuseelands den Honig von der staatlichen Zertifizierungsstelle auf seinen MGO-Gehalt testen lassen. Unser Manuka Honig hat einen seltenen Mindestgehalt von sage und schreibe 514+! Also einen sehr hohen MGO-Gehalt und das macht unser Produkt außerordentlich wertvoll, denn je höher der MGO-Gehalt ist, desto aktiver entfaltet das Produkt sein breites Wirkungsspektrum. Für weitere Manuka Honig Information lesen sie bei Natura Vitalis weiter