CBD Beauty Anti Aging Star dank Cannabidiol 1

CBD Beauty Anti Aging Star dank Cannabidiol

 

CBD ist nicht nur ein Allround-Profi im Gesundheitsbereich, sondern auch in der Schönheitspflege! Wir haben einen näheren Blick gewagt und Erstaunliches entdeckt.

 

CBD Beauty? Was bringt die Verwendung von CBD in Schönheitsprodukten?

CBD hat viel zu bieten, es beinhaltet Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, die für ihre heilenden Fette bekannt sind. Diese Fettsäuren können dazu beitragen, Ihre Haut vor Sonnenbrand zu schützen, die Haut zu straffen und zu glätten, sie vor äusseren Einflüssen zu schützen und sie mit Feuchtigkeit zu versorgen.

CBD bei trockener Haut 

CBD ist super für die Beruhigung trockener und strapazierter Haut, da es das Wachstum neuer Hautzellen fördert. Diese wachsen und ersetzen schließlich die abgestorbenen Hautzellen, welche die Oberfläche der Haut bedecken.

CBD bei Akne

CBD kann die Talgproduktion ausgleichen & wirkt gleichzeitig entzündungshemmend und ist zudem sehr gut verträglich.

Europäische Forscher haben die Wirkung von CBD im Zusammenhang mit den Talgdrüsen genauer untersucht. Dabei fanden sie heraus, dass sogenannte Anandamide, also körpereigene Endocannabinoide, die Talgproduktion beeinflussen, indem sie die CB2 Rezeptoren innerhalb der Drüsen aktivieren. CBD wirkt somit nicht direkt auf die CB1 und CB2 Rezeptoren, sondern hemmt über die Anandamide eine vermehrte Talgproduktion.

Die entzündungshemmende Wirkung von CBD zeigt in der Bekämpfung von Akne einen starken Effekt, denn Pickel sind nichts anderes als eine Entzündung innerhalb der Talgdrüsen. CBD ist zudem in der Lage in das Hormonsystem des Körpers einzugreifen und somit die Wurzel der Akne dort aktiv zu bekämpfen.

CBD bei Exzemen und Dermatitis

Für Menschen, die unter Dermatitis oder Ekzemen akut oder chronisch leiden, bietet CBD eine effektive und natürliche Alternative durch seine entzündungshemmende, antimykotische und antiseptische Wirkungsweise.

Durch die Interaktion mit den CB2-Rezeptoren des Endocannabinoid-Systems reguliert CBD den Feuchtigkeitshaushalt der Haut. CBD kann in Form von Öl, Salben oder Gels direkt auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden und verhindert so Trockenheit und Risse. Dadurch können die Symptome gelindert werden und auch der Krankheitsverlauf verkürzt werden. Auch in der Vorsorge spielt CBD eine entscheidende Rolle, da es in die Abläufe des Endocannabinoid-Systems (ECS) eingreifen kann. Ein gestörtes ECS begünstigt die Entstehung von Hauterkrankungen. CBD kann das Endocannabinoid-System in Balance bringen und somit Hauterkrankungen vorbeugen.

CBD-Öl gegen Falten und für Anti-Aging

Die Antioxidantien in CBD können sichtbare Zeichen des Alters verringern. CBD-Anti-Aging Produkte wirken Schäden durch freie Radikale entgegen und reduzieren Entzündungen. Sie verringern sichtbar unerwünschte Erscheinungen wie Falten und Hautrötungen.

CBD-Öl für sehr empfindliche Haut

Ein weiterer Vorteil von CBD-Öl besteht darin, dass es signifikante beruhigende Eigenschaften aufweist. Seine erheblichen hautberuhigenden und normalisierenden Wirkungen können dazu beitragen, Probleme im Zusammenhang mit der Hautempfindlichkeit zu minimieren. Da alle Hauttypen täglich von Umweltstress betroffen sind, kann der beruhigende Mechanismus von CBD unterstützen, die Haut im Gleichgewicht zu halten

Ungleichmäßiger Hautton

Eine übermäßige Produktion von Melanin aufgrund von Sonneneinstrahlung führt zu einer Hyperpigmentierung, welche wiederum zu einem ungleichmäßigen Hautton führt. Verletzungen,Rauchen, Krankheiten oder mangelnde Flüssigkeitszufuhr sind ebenfalls einige Hauptgründe für dunkle Flecken, Verfärbungen und eine ungleichmäßige Hautstruktur.

CBD kann Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgen und leicht durch die Hautporen eindringen und einen gleichmäßigen Hautton ergeben, ohne dabei die Poren zu verstopfen.

Rissige Lippen

Genau wie die Haut sind auch die Lippen jede Minute des Tages Stress ausgesetzt. Eine regelmäßige Flüssigkeitszufuhr ist wichtig, um sie feucht und gesund zu halten. Andernfalls können sie leicht rissig werden und Blutungen verursachen. Ungesunde Gewohnheiten wie Rauchen und koffeinhaltige Getränke können die Lippen verdunkeln.

CBD Beauty Anti Aging Star dank Cannabidiol 2

CBD ist eine reichhaltige Quelle natürlicher Antioxidantien wie Vitamin D und E, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und sie strahlender und glatter aussehen lassen. CBD-Lippenbalsam hat heilende Eigenschaften und versorgt Ihre Lippen den ganzen Tag mit Feuchtigkeit.

CBD bekämpft freie Radikale

Ihr Körper produziert freie Radikale als Nebenprodukt der Metabolisierung der Nahrung, die Sie essen. Freie Radikale können Ihre Haut und die anderen Zellen in Ihrem Körper schädigen. Da freien Radikalen ein Elektron fehlt, suchen sie nach Möglichkeiten, das fehlende Elektron zu ersetzen und dabei Ihre Zellen zu beschädigen.

Antioxidantien schützen Ihre Haut, indem sie den freien Radikalen das fehlende Elektron geben, nach dem diese verzweifelt gesucht haben und neutralisieren sie. Auf diese Weise kann CBD als wahrer „Booster“ für jugendliche und strahlende Haut fungieren.

Fazit

Wenn Sie Ihre tägliche Schönheitsroutine auf ein neues Niveau bringen möchten, ist die Verwendung von CBD Produkten eine fantastische Möglichkeit, dies zu tun. Bei topischer Anwendung kann CBD Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgen, die Ölproduktion regulieren und Entzündungen entgegenwirken.

Entdecken sie auch unsere Tipps rund um das Thema Fit und munter durch die Erkältungszeit

Zitronen-Knoblauch-Kur starten

Zitronen-Knoblauch-Kur Rezept

Zitronen-Knoblauch-Kur Rezept

Zitronen-Knoblauch-Kur Rezept

Was bringt eine Zitronen-Knoblauch-Kur?

Die Zitronen-Knoblauch-Kur soll helfen, Kalkablagerungen im Körper abzubauen. Diese befinden sich zum Beispiel in den Arterien, in Gelenken oder im Gehirn. Oft wird so eine Kur deshalb auch als „Jungbrunnen“ bezeichnet, weil sie den Körper verjüngen und lästige Beschwerden lindern soll.

  • Die Kur kann den Blutdruck verbessern und so das Herz-Kreislauf-System stabilisieren.
  • Außerdem soll sie Gelenkprobleme abbauen können.
  • Die Kur soll auch dabei helfen, Paradontitis zu verringern und vernarbtes Bindegewebe aufzulösen.
  • Sogar eine Verbesserung des Seh- und Hörvermögens sagt man der Zitronen-Knoblauch-Kur nach.
  • Der Knoblauch hilft, Blutfette abzubauen und durch die Kur wird der Darm gereinigt. Der Magen soll entsäuert und Bakterien und Pilze bekämpft werden.
  • sie soll das Immunsystem stärken

Das gute an der Kombination: Die Zitrone neutralisiert den Geruch des Knoblauchs

 

ZUTATEN

  • 1 Liter Wasser
  • 5 Stück BIO Zitronen bitte auf Bioqualität achten, weil wir die Schale auch verwenden und die Zitronen darum nicht gespritzt sein sollten.
  • 30 Stück Knoblauchzehen

Zitronen-Knoblauch-Kur Rezept Zubereiten

  1. Zitronen gut abwaschen, samt Schale und Kernen kleinschneiden und in den Mixer geben. Die Knoblauchzehen schälen. . Alles zu den Zitronen geben und mit ein klein wenig Wasser zu einem Brei vermixen.
  2. Diesen jetzt in einen Topf geben und den halben Liter Wasser zugießen. Alles kurz erhitzen und dann sofort vom Herd nehmen.
  3. Alles durch ein feines Sieb streichen und in eine saubere, gut verschließbaren Flasche füllen. in einer Woche jeweils täglich morgens und Abend ein Schnapsglas dann 1Woche Pause anschliessend die zweite Flasche tgl morgens und Abends ein Schnapsglas
    Viel Spass beim nachkochen

Wie wirkt CBD, auf das Endocannabinoid System?

Wie wirkt CBD, Produziert der Körper Cannabinoid selber?

Unser Körper produziert nicht nur seine eigenen Cannabinoide, er hat ausserdem ein komplettes Signalsystem entwickelt,aber wie wirkt CBD? -> das sogenannte Das Endocannabinoid-System ist Teil des menschlichen Nervensystems.

Wichtige Bestandteile sind die CBD-Rezeptoren CB1 und CB2 sowie körpereigene Cannabinoide bzw. Endocannabinoide, die an den Rezeptoren binden und diese aktivieren. Wird Cannabis konsumiert, bindet der Wirkstoff THC ebenfalls an Cannabinoid-Rezeptoren und entfaltet so seine Wirkung.

Wie wirkt CBD, auf das Endocannabinoid System und was bedeutet Endo? 

Die Vorsilbe „endo-“ ist die Kurzform von „endogen“, was so viel bedeutet wie „aus dem Organismus stammend“.

Und deshalb ist es so: Das Endocannabinoid-System ist ein Bestandteil unser aller Nervensystems. Das Nervensystem grundsätzlich ist ja klar: Ohne ihm geht gar nichts im Körper! Mit gerade einmal nur 2 kg Gewicht ist unser menschliches Nervensystem erstaunlich komplex, denn es besteht aus mehreren 100 Milliarden von Nervenzellen, die quasi das Steuerungsgetriebe all unserer Funktionen sind.

Wie wirkt CBD? Das Nervensystem und Organe

Nicht ein einziges Organ könnte ohne das Nervensystem funktionieren. Die Aufnahme von Reizen aus der Umwelt wäre ebenfalls nicht möglich. Atmung, Verdauung, Stoffwechsel, Motorik, Herzschlag und so weiter… all das wäre ohne unser Nervensystem ganz einfach unmöglich.

Das Nervensystem selber wiederum wird mittels sogenannter „Rezeptoren“ angesprochen. Rezeptoren sind die Sender und Empfänger, die Informationen (Botenstoffe) austauschen. Man kann sich das Nervensystem daher vereinfacht dargestellt wie eine sehr sehr lange Straße vorstellen, durch die ein Postbote fährt und Briefe in die verschiedenen Briefkästen wirft. In diesen Briefen sind die Informationen für unser Nervensystem enthalten. Das können gute und schlechte Briefe (Botenstoffe) sein, die dann unseren Alltag bestimmen, denn diese Briefe (Informationen) beeinflussen unser Empfinden und verschieden körpereigene Mechanismen.

Insgesamt gibt es fünf verschiedene Arten von Rezeptoren (Briefträger), die in unserem Nervensystem die Post verteilen, sprich ausschlaggebend für die Zustellung lebenswichtiger Informationen sind. Zwei davon teilen sich dabei einen ganz speziellen Zustellbezirk, innerhalb des Nervensystems, untereinander auf: Das Endocannabinoid-System. Hier arbeiten nämlich die Briefträger mit den Namen: „Cannabinoid-Rezeptor CB1“ und „Cannabinoid-Rezeptor CB2“. Merken Sie etwas? Cannabinoid-Rezeptor! Interessanter Name, oder?! Die heißen so, weil sie sich u.a. durch Cannabidiol beeinflussen lassen. Aber darauf kommen wir gleich noch zu sprechen.

Cannabinoid-Rezeptoren CB1 & CB 2

Die Cannabinoid-Rezeptoren CB1 wiederum sind im Endocannabinoid-System, vereinfacht erklärt, im Allgemeinen zuständig für die Vernetzung unseres Nervensystems, die Motorik, Appetitsteuerung, Angstminderung, geistige Leistungsfähigkeit, aber auch zum Beispiel für die Regulierung unseres Schmerzempfindens. Das sind aber nur einige wenige Faktoren, die tatsächlich von den CB1 Rezeptoren gesteuert werden. Hauptsächlich findet man diese Rezeptoren im Kleinhirn, an den Nervenzellen und auch im Darm.

Endocannabinoid-System – CB2 Rezeptoren
Die CB2 Rezeptoren hingegen befinden sich hauptsächlich in unseren Immunzellen und finden ihre Hauptfunktion dort in der Unterstützung der Steuerung unseres Immunsystems.
Somit sind beide Rezeptoren für uns Menschen natürliche lebenswichtige Bausteine in unserem komplexen Nervensystem.
Wie wirkt CBD?

Wie wirkt CBD?

Man kann es sich vereinfacht so vorstellen, dass die beiden Rezeptoren CB1 und CB2 im Fall der notwendigen Reaktion auf eine Gesundheitsbelastung nicht ausreichend Botenstoffe aussenden, die unser Körper quasi als Kampfansage zur Reaktion auf diese anstehende Gesundheitsbelastung versteht. Das CBD hilft nun diesen Rezeptoren, die normalerweise hierfür benötigten Signale (Botenstoffe) zu senden und damit ihre vorgesehene Arbeit und Funktion entsprechend auszuüben. Mehr geschieht dabei eigentlich nicht. Doch die Auswirkungen können beinahe schon einem kleinen Wunder gleichen.

 

Dieses körpereigene Wunder ist allerdings nachvollziehbar, wenn man sich bewusst macht, dass das Endocannabinoid-System in fast allen Organen und Geweben unseres Körpers vorhanden ist. Egal ob es um das Herzkreislaufsystem geht, um den Magendarmtrakt, die Leber, das Immunsystem, die Fortpflanzungsorgane, die Knochen, die Muskulatur, die Lunge, die hormonalen Drüsen, die Augen und die Haut. Überall findet sich dieses System.
So werden beispielsweise nahezu alle Magen-Darm-Funktionen durch unser körpereigenes Endocannabinoid-System reguliert. Die CB1-Rezeptoren können bspw. die Darmbewegungen stimulieren, die Sekretion von Säure und Flüssigkeit unterdrücken und eine Weitung der den Darm versorgenden Blutgefäße veranlassen. Die CB1-Rezeptoren können aber auch Hormonzellen aktivieren, die letztendlich Hunger signalisieren. CB2-Rezeptoren spielen auch bei der Belastung der Darmgesundheit im Hinblick die Darmbeweglichkeit eine Rolle. Das Endocannabinoid-System spielt auch eine wichtige Rolle, wenn es um die Aufrechterhaltung einer normalen Magengesundheit geht.

 

Dem Endocannabinoid-System kommt zusätzlich auch eine nicht unwichtige Schlüsselrolle zu bei der Regulierung biologischer Prozesse der Haut, dem größten Organ des Menschen. Viele Bereiche der Haut, wie Haarfolikel, in denen die Haare wachsen, Talgdrüsen, Schweißdrüsen und die Hautzellen selbst produzieren Endocannabinoide. In den meisten Arten von Hautzellen wurden auch CB1- und CB2-Rezeptoren nachgewiesen.

Und jetzt kommt etwas sehr  Interessantes, das schon eben angedeutet wurde – JETZT AUFPASSEN: Das Endocannabinoid-System lässt sich durch verschiedene Substanzen, die wir dem Körper bspw. mit der Nahrung zuführen, beeinflussen. Na, das ist doch mal richtig interressant, oder?! Und jetzt raten Sie mal, welche Substanz das Endocannabinoid-System beeinflussen kann. Richtig: CBD! Für das CBD ist dieser Teil des Nervensystems sozusagen der Landeplatz. Von hier aus kann der kostbare Wirkstoff des Cannabidiol seine Wirkung im gesamten menschlichen Organismus entfalten.

Die Botenstoffe der beiden Rezeptoren CB1 und CB2 werden dabei – vereinfacht ausgedrückt – durch das CBD in ihren Aufgaben und Funktionen unterstützt. Das ist gut so, denn durch Mangelerscheinungen der Botenstoffe in unserem Nervensystem könnte ansonsten unsere Gesundheit belastet werden, was schlimmstenfalls sogar zu unliebsamen Folgen führen könnte. Damit sind sowohl physische als auch psychische Gesundheitsbelastungen unseres Körpers gemeint.

Man kann es sich vereinfacht so vorstellen, dass die beiden Rezeptoren CB1 und CB2 im Fall der notwendigen Reaktion auf eine Gesundheitsbelastung nicht ausreichend Botenstoffe aussenden, die unser Körper quasi als Kampfansage zur Reaktion auf diese anstehende Gesundheitsbelastung versteht. Das CBD hilft nun diesen Rezeptoren, die normalerweise hierfür benötigten Signale (Botenstoffe) zu senden und damit ihre vorgesehene Arbeit und Funktion entsprechend auszuüben. Mehr geschieht dabei eigentlich nicht. Doch die Auswirkungen können beinahe schon einem kleinen Wunder gleichen.

Endocannabinoid-System ein Naturwunder?

Dieses körpereigene Naturwunder ist allerdings nachvollziehbar, wenn man sich bewusst macht, dass das Endocannabinoid-System in fast allen Organen und Geweben unseres Körpers vorhanden ist. Egal ob es um das Herzkreislaufsystem geht, um den Magendarmtrakt, die Leber, das Immunsystem, die Fortpflanzungsorgane, die Knochen, die Muskulatur, die Lunge, die hormonalen Drüsen, die Augen und die Haut. Überall findet sich dieses System. Wir finden tatsächlich das es sich um ein echtes Naturwunder handelt.

Endocannabinoid-System und der Magen-Darm

So werden beispielsweise nahezu alle Magen-Darm-Funktionen durch unser körpereigenes Endocannabinoid-System reguliert. Die CB1-Rezeptoren können bspw. die Darmbewegungen stimulieren, die Sekretion von Säure und Flüssigkeit unterdrücken und eine Weitung der den Darm versorgenden Blutgefäße veranlassen. Die CB1-Rezeptoren können aber auch Hormonzellen aktivieren, die letztendlich Hunger signalisieren. CB2-Rezeptoren spielen auch bei der Belastung der Darmgesundheit im Hinblick die Darmbeweglichkeit eine Rolle. Das Endocannabinoid-System spielt auch eine wichtige Rolle, wenn es um die Aufrechterhaltung einer normalen Magengesundheit geht.

Endocannabinoid-System und die Haut

Dem körpereigenen Endocannabinoid-System kommt ebenfalls auch eine nicht unwichtige Schlüsselrolle zu bei der Regulierung biologischer Prozesse der Haut, dem größten Organ des Menschen. Viele Bereiche der Haut, wie Haarfolikel, in denen die Haare wachsen, Talgdrüsen, Schweißdrüsen und die Hautzellen selbst produzieren Endocannabinoide. In den meisten Arten von Hautzellen wurden auch CB1- und CB2-Rezeptoren nachgewiesen.
Es ist daher wirklich unglaublich und geradezu spannend, was alles durch das Endocannabinoid-System letztendlich in unserem Körper auf natürliche Weise gesteuert wird.

 

Inwieweit durch den Verzehr von Cannabidiol (CBD) die vorgenannten Aufgaben der CB1- und CB2-Rezeptoren beeinflusst werden, ist seit vielen Jahren Gegenstand verschiedenster Studien.

Wir bitten insoweit aber um Verständnis, dass wir diese hier leider nicht im Einzelnen erwähnen können, da dies schlichtweg den Rahmen sprengen würde. Wer sich deshalb hierüber informieren möchte, mag diese vielen Studien und spannende Erfahrungsberichte in den einschlägigen Fachmedien nachlesen. Alleine nur die bekannteste Internetsuchmaschine Google wirft bei Eingabe des Suchbegriffes „CBD“ bereits über 108.000.000 Ergebnisse aus.

Hilft CBD bei Schlafstörungen?

Rund um das Thema Schlaf haben wir hier weitere Tipps gefunden unter https://schlafpause.de bekommen sie tolle Informationen rund um die richtige Kissen und Deckenauswahl  toll ist auch das ihnen die Kosten offen gelegt werden. Auch über Schlafphasen, im sitzen schlafen , draussen schlafen und vieles mehr kann man sich dort informieren.

Hilft CBD bei Ängsten?

Ob CBD bei Schmerzen, Schlafstörungen oder bei Ängsten hilft und ob es bei Tieren angewendet können sie in unserem CBD Portal erlesen abonnieren sie unseren Newsletter und erhalten Exclusiven Zugang zu dem CBD Portal.

 

[sibwp_form id=1]

Erkältungszeit im Herbst und Winter, 3 starke Tipps

Erkältungszeit trotzen und trotzdem fit bleiben

Wenn der Sommer sein Ende zeigt und die Tage wieder dunkler, kälter und nasser werden dann kommt dazu noch eine dicke Erkältung.

doch soweit muss es gar nicht erst kommen sie können viele Massnahmen treffen um ihr Immunsystem zu stärken.

Erkältungszeit so können sie vorbeugen

So eine Erkältung kann durchaus schnell entstehen hier erfahren sie wie sie am besten einer Erkältung vorbeugen können.

Stärken sie ganzjährig ihr Immunsystem

Leichter gesagt als  getan, wie soll das nur gehen?

  1. Stärken sie ihr Immunsystem indem sie sich ausgewogen Ernähren und Essen sie viel Vitamin A, Vitamin C, Vitamin B6, Folsäure und Vitamin B12 sowie Eisen, Kupfer, Selen und Zink diese tragen zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.
  2. Um ihre Abwehrkräfte zu stärken bewegen sie sich viel, ausgewogene Spaziergänge und Sport sind Top Massnahmen!
  3. Schlafen und weniger Stress, sind für das Immunsystem eine deftige Wohltat 🙂
  4. Alkohol und Rauchen wäre für das Immunsystem schlecht reduzieren sie beides am besten lassen sie es ganz.
  5. Regelmässig Hände waschen und desinfizieren

Erkältungszeit welche Symptome gibt es 

Ohweier nun haben wir so viel für unsere Gesundheit getan und nun hat es uns doch erwischt, was nun wenn es im Hals kribbelt pieckt und die Nase läuft und vlt auch noch die Temperatur steigt? Sind das Erkältungs Symptome?

Folgende Symptome gibt es bei einer Erkältung:

  • Halsschmerzen
  • Heiserkeit
  • Schnupfen
  • Husten
  • Kopfschmerzen
  • leichte Gliederschmerzen
Erkältungszeichen welche Hausmittel gibt es?

Die gute alte Zeit….

Oder was Omi noch wusste…

  • Wie auch immer Erkältungen kann man selbst behandeln. Versuchen sie aufjedenfall mehr wie sonst zu schlafen am besten schlafen sie sich mal richtig aus!
  • Packen sie sich warm ein halten sie ihre Ohren und Kopf sowie Hals warm.
  • Mein Lieblings Hausmittel mit einer echten Jahrtausend alten Tradition möchte ich ihnen nicht vorenthalten, meine Empfehlungen probieren sie mal warme Milch mit Honig nehmen sie am besten Manuka Honig die Kraft des Manuka Honigs ist wirklich beeindruckend!
  • Trinken sie sehr viel
  • Probieren sie mal CBD  bei Erkältungen aus in unserem Shop finden sie eine grosse Auswahl an Cbd Öl
  • Ist zwar kein Hausmittel aber schauen sie sich diese Nahrungsergänzungen an.

 

 

Richtiger Umgang mit Hitze

Richtiger Umgang mit Hitze 6 rettende Tipps

Hitze auch in Hamburg, Bremen, Osnabrück, Kiel, Köln und Berlin Hitze in ganz Deutschland

Richtiger Umgang mit Hitze

Richtiger Umgang mit Hitze

Richtiger Umgang mit Hitze – Tipps für den Alltag

Wenn es im Sommer Richtung 30grad geht wird es für viele Menschen ungemütlich insbesondere Bei älteren Menschen, Kindern oder Kranken spielt der Kreislauf oft nicht ganz mit.

Aber auch gesunde und fitte Menschen haben mit der Hitze zu kämpfen!

Richtiger Umgang mit Hitze Tipps für Arbeitnehmer 

Es ist ja nun mal so, arbeiten müssen erledigt werden aber was kann man bei Hitze tun um nicht selber zur Arbeit zu werden .

Versuchen sie Ventilatoren aufzustellen, kennen sie schon Handventilatoren?

Trinken sie regelmäßig mindestens 2 Liter Tee oder Wasser und gönnen sie sich regelmäßig Abkühlung. Denken sie  immer als erstes an sich !

Achtung bei arbeiten draußen auf ausreichen Sonnenschutz achten !

Richtige Umgang bei Hitze

Richtige Umgang bei Hitze

Richtiger Umgang mit Hitze Tipps für Kinder

Kinder lieben Abkühlung ein kleiner oder großer Pool kann sehr erfrischend sein.

Aufjedenfall sollten Kinder immer an das trinken erinnert werden und zugänglich gemacht werden !
Bieten sie Eis an !
Leichte Kleidung anziehen
Achtung lassen sie Kinder nie alleine im Auto in Praller Sonne ! Öffnen sie die Fenster !!

Denken sie an Kinder Sonnenschutz!!!

 

Richtiger Umgang mit Hitze Tipps für Senioren

Organisieren sie sich einen Ventilator und führen sie kühle Umschläge am Körper durch !

Meiden sie die pralle Sonne evt durch Sonnenschirme schützen!
Trinken sie ausreichend Flüssigkeit – Wasser oder Tee

Essen sie leichte Kost Erdbeeren, Wassermelone gönnen sie sich ruhig auch mal ein leckeres Eis .
Als leichte Mahlzeit Probieren sie auch gekühlte Eiweissshakes aber auch Salat Salat ist super geeignet .
Kühlende Umschläge lassen die Hitze erträglicher werden und ein kühles Fußbad kann durchaus wohltuend sein.

Bei auffälliger Müdigkeit und Unwohlsein kontaktieren sie ihren Arzt:

ACHTUNG BEI HITZESCHOCK EIN NOTFALL!!!!!

Erste Hilfe bei einem Hitzeshock

Sollte trotz der oben beschriebenen Massnahmen doch zu starken Unwohlsein kommen sie starken Schwindel , Übelkeit verspüren sie Schockanzeichen haben oder bei anderen erkennen dann beachten sie folgendes: Notruf absetzen 112

  1. Schatten platz aufsuchen
  2. Kleidung öffnen
  3. Trinken – idealerweise eine Saftschorle

Bewusstlosigkeit bei Hitzeschock

  1. Stabile Seitenlage im Schatten !!
  2. Vitalzeichen Kontrolle

Sollten sie Fragen zu Erste Hilfe haben schauen sie gern Hier mal rein

 

Ich hoffe ich konnte ihnen ein wenig inspiration liefern und sie überstehen im Sommer die Hitze , sollten sie noch weitere Tipps zum Thema haben schreiben sie es gerne in die Kommentare.

Viele Grüsse wünscht Christian Rischmann

 

Nahrungsergänzungen & Kosmetik

Gelenk Beschwerden natürlich lindern 5 Tipps

Gelenk Beschwerden natürlich lindern – Was sie tun können welche natürlichen Maßnahmen sie treffen können um sich wieder rund um wohl zu fühlen.

Haben sie Gelenk Beschwerden auch in Hannover, Wunstorf, Stadthagen, Bremen, Hameln, Bielefeld, Bückeburg, Frankfurt, Hamburg? Lesen sie hier interressante natürliche Tipps

Gelenk Beschwerden 

Jeder hat es schonmal erlebt, man wacht auf möchte den Tag beginnen und fühlt sich wie eingerostet, die Gelenke brennen und Schmerzen. Meistens ist der Gang zum Arzt unvermeidbar.

Doch das muss nicht sein!

Das sind unsere Gelenke

Unsere Gelenke sind bewegliche Verbindungen zwischen zwei Knochen. Jedes der Gelenke besteht aus den Gelenkflächen der beteiligten Knochen, einem Gelenkspalt und einer Gelenkkapsel.

Gelenk Beschwerden und Erkrankungen

Gelenk Beschwerden können viele Ursachen haben folgende Erkrankungen der Gelenke gibt es.

  • Athrose
  • Rheuma
  • Athritis
  • Frakturen

Bei sehr starken Schmerzen suchen sie bitte umgehend einen Arzt auf um aber Linderung bei Gelenk Beschwerden zu bekommen gibt es viele Möglichkeiten.

Gelenk Beschwerden natürlich lindern

Gelenk Beschwerden natürlich lindern

Gelenk Beschwerden natürliche Lindern

Grundsätzlich um Beschwerden vorzubeugen wird empfohlen sich viel zu bewegen, bei Beschwerden in den Knien hilft Schwimmen zb gibt es in Bad Nenndorf die Landgrafentherme  oder fahren sie Fahrrad . Tägliche Spaziergänge helfen zusätzlich.  Übergewicht vermeiden oder zu reduzieren, denn zu viel Gewicht belastet die Gelenke noch zusätzlich und vergrößert somit die Gefahr, dass schwerwiegende Knorpel Schäden entstehen können.

Machen sie ruhig ein ausgewogenes Bewegungsprogramm mit zusätzlichen Muskelaufbau Schauen sie gern auch bei Der Fitness und Bodybuilding Community rein dort können sie Ernährungs und Personaltrainer finden. Ernähren sie sich unbedingt ausgewogen und am besten meiden sie Fleisch und Alkohol !

Gelenk Beschwerden die richtige Ernährung
  • Lauch, Zwiebel und Knoblauch
  • Brot, Kartoffeln, Naturreis, Amaranth, Quinoa,
  • Salate, Kaltwasserfische oder Seefische z.B. Kabeljau, Forelle
  • Walnussöl, Rapsöl, Speiseleinöl
  • Kalziumreiche Mineralwässerballaststoffreiche Nahrung

Ungeeignete Lebensmittel

  • Tierische Fette
  • Obst- und Gemüsesorten mit hohem Säureanteil
  • Zucker und Süßigkeiten
  • Alkohol und Nikotin

Fettarme und Vitaminreiche Ernährung hilft bei Gelenkproblemen

um Gelenk Probleme in den Griff zu bekommen sprechen sie unbedingt mit ihrem Arzt, eine Ernährungsbedingte Umstellung oder gar Fasten kann zu einer Besserung führen.

Gelenk Beschwerden das können sie Zuhause tun

Sicher kennen sie diese Situation zu gut , es ist Wochenende oder Feiertag und kein Arzt so schnell erreichbar nun gilt es die Hausapotheke zu checken insbesondere Kirschkern Kissen können aufgrund ihrer Wärme sehr wohltuend sein, Massagen können lindern, Pfefferminzöl lindert und kühlt, Reiben Sie die betroffenen Stellen/Gelenke mit einem Gemisch aus Salz und Essig ein.


Vitalshop Tipp: 

In meiner fast 20 jährigen Laufbahn in der Alten und Krankenpflege nutzten wir gerne alte traditionelle Hausmittel, viele ältere Menschen ist zb der Quark wickel noch sehr bekannt 🙂 Ihnen auch?

Altes Hausmittel aus Omis Zeiten

Altes Hausmittel aus Omis Zeiten

 Quark wickel bei Gelenk Schwellungen

Kühl oder leicht angewärmt helfen Quark wickel  bei Entzündungen. Sie wirken abschwellend und schmerzlindernd zb bei Arthose-Beschwerden. Quark wickel gehören seit Jahrhunderten zu den beliebtesten Hausmitteln. Sie sind einfach herzustellen, preiswert und im Allgemeinen gut verträglich.

Erfahren sie mehr über Quark wickel

Was ist ein Quark wickel?

Quark wickel sind kühle oder leicht angewärmte Umschläge, die um Teile des Körpers gewickelt werden. Sie bestehen in der Regel aus drei Stofflagen: Die erste Lage enthält den Quark, die zweite und dritte Lage decken die Quark auflage ab und halten die betroffene Körperstelle warm.

Bei entzündeten Gelenken werden sie um die betroffene Körperpartie gewickelt und dort für ca. 15 min belassen.

Anwendung des Quarwickels

Nehmen sie 500gr Quark streichen sie den Quark auf ein dünnes Handtuch (Geschierhandtuch)

Legen sie ein zweites Handtuch auf den Quark und legen sie alles auf die betroffene Stellen 🙂

Achtung ich habe auch schon puren Quark angewendet und es hat gut funktioniert 🙂

Unser Tip Probieren sie die CBD Cream for Tired Legs aus 

 

Zusammenfassung: Linderung bei Gelenk Beschwerden
  1. Bewegung
  2. Ernährung
  3. Übergewicht reduzieren / vermeiden
  4. Massagen
  5. Quark wickel bei Schwellungen / Entzündungen

Haben sie auch noch zusätzlich Ideen oder alte Hausrezepte dann schreiben sie gerne in die Kommentare Ich freue mich immer über neue bzw alte Ideen 🙂

Schmerzen können mit unter sehr belastend sein diesbezüglich hatten einige den Wunsch über Schmerzen zu berichten 🙂 Viel Spass beim lesen.

Schmerzen – Fibromyalgie

Schmerzen wie Fibromyalgie ist eine chronische Schmerz Erkrankung . Hier wird näher über Fibromyalgie und weitere Schmerz Zuständen berichtet. Jetzt nützliche Infos sichern.

Fibromyalgie  in Obernkirchen, Bad Nenndorf, Bückeburg, Lindhorst, Stadthagen, Hannover, Hameln, Springe, Ronnenberg, Wunstorf

Schmerzen Fibromyalgie

Schmerzen Fibromyalgie

Schmerzen wie Fibromyalgie

Das Fibromyalgiesyndrom ist eine sehr oft auftretende chronische Schmerz Erkrankung. Die Krankheit verursacht Schmerzen fast im ganzen Körper aber meist in der Nähe von Muskeln und Gelenken. Von hundert Menschen erkranken zwei an einem Fibromyalgiesyndrom, Frauen häufiger als Männer.

Ursachen von Schmerzen wie Fibromyalgie

Ursachen sind laut Medizinern häufig Stress im Familien und Arbeitsalltages. Aber auch als weiteres sekundär kann das Fibromyalgie Syndrom auftreten zb wenn man noch Athrose oder Athritis hat. Weitere Ursachen können geringe Bewegung , Übergewicht sowie Rauchen sein.

Symptome bei Fibromyalgie

Fibromyalgie entwickelt sich über einen langen Zeitraum. Die Patienten aus meinem Pflege Alltag berichten mir persönlich oft das die Schmerzen am Rücken auftreten und breiten sich dann auf Beine und Arme aus. Zusätzlich wird berichtet über Schmerzen in der Umgebung der Gelenke  – also rund um  Schultern, Ellenbogen, Hände, Hüften, die Knie oder Sprunggelenke.

Ich beobachte oftmals und es wird immer wieder darüber berichtet das aufgrund der quälenden Schmerzen nicht geschlafen werden kann es treten Depressionen und Ängste auf. Oft auch Probleme mit dem Gewicht da entweder aufgrund der Schmerzen kein Hungergefühl da ist aber oft kommt es wegen Schonhaltung und Frust Essen zu Übergewicht.

Die Diagnose Fibromyalgie

Die Feststellung findet über einen Mediziner statt und kann unter Umständen einen sehr langen Zeitraum in Anspruch nehmen. Sprechen sie unbedingt genau über sämtliche Symptome mit ihrem Hausarzt.

Therapie Fibromyalgie

Die Therapie sollte immer in Absprache mit ihrem Hausarzt genaustens und vertrauensvoll stattfinden es gibt eine wissenschaftlichen Leitlinie zur Behandlung. Aber jeder Mensch ist unterschiedlich und benötigt eine angepasste Behandlungsform um dieses herauszufinden kann schon eine etwas längere Zeit verstreichen.

Oft hilft eine Kombination verschiedener Schnittstellen wie Physiotherapie, Psychotherapie und weiteren Ärzten wie Schmerzspezialisten. Denken sie unbedingt auch darüber nach sich evt bei Selbsthilfegruppen zu melden dort können sie sich vertrauensvoll mit weiteren Patienten austauschen.

Medikamentöse Therapie

Ihr Arzt kann ihnen Medikamente verschrieben die die Symptome bessern können.

Was können sie sofort tun

Sofortige Maßnahmen können Linderung verschaffen

  1. Ernährungsumstellung denken sie auch an die Einnahme von Nahrungsergänzungen
  2. Bewegen sie sich regelmässig nehmen sie sich zum Beispiel einen Personaltrainer
  3. Wärme oder Kälte Packungen auf die betroffenen Stellen verschaffen Linderung.
  4. Entspannungstraining , entspannende Musik, warme Vollbäder .
  5. Viele betroffene sprechen auch das schwimmen sehr lindernt ist.

Natura Vitalis Nahrungsergänzungen

Schauen sie unbedingt im Onlineshop von Natura Vitalis vorbei. Dort in der Suchleiste geben sie einfach ihr Problem ein und das passende Produkt wird ihnen angezeigt, probieren sie es doch direkt mal aus.:-)

 

Sie haben Fragen zu Nahrungsergänzungen rufen sie mich an 015255199055

oder schreiben sie mir eine Nachricht.

[wpforms id=“99″]

 

Mundschutz Gesichtsmaske

Wie sie richtig einen Mundschutz/Gesichtsmaske aufsetzen

Der sichere Umgang mit einen Mundschutz/Gesichtsmaske. Hier erfahren sie alles rund um die Anwendung von Mund/Gesichtsschutz und wie sie sich sicher schützen!

Mundschutz kaufen in bad Nenndorf, Stadthagen, Hannover, Bielefeld, Springe, Gehrden, Wunstorf, Bückeburg.

Mundschutz Gesichtsmaske

Mundschutz Gesichtsmaske richtig tragen

Mundschutz / Gesichtsmaske tragen

In diesem Artikel wird darüber aufgeklärt wie sie korrekt eine Gesichtsmaske bzw einen Mundschutz tragen.

Es gibt zu klären wann wo und wieso ein Mundschutz getragen wird ! Welcher Mundschutz ist geeignet und welcher nicht ?!

Liposomales CBD Bestellen

Liposomales CBD Bestellen

 

Wieso Mundschutz tragen??

Das tragen eines Mundschutzes ist deshalb wichtig, um sich selber oder andere zu schützen heißt im Klartext sein eigenes oder andere Immunsysteme vor äußeren Einflüssen zu schützen .

Wann setzt man eine Gesichtsmaske/ Mundschutz auf und welcher wird empfohlen?

Falls sie eine ansteckende Erkrankung haben sollten sie eher das Bett hüten und versuchen mitmenschen zu beauftragen Besorgungen für sie zu tätigen. sollte dies nicht möglich sein nutzen sie eine Gesichtsmaske um Tröpfcheninfektionen zu vermeiden, nehmen mindestens 1,5m Abstand und reinigen sie vor verlassen der Wohnung ihre Hände und desinfizieren sie min 1Minute lang.

Eine normaler Mundschutz reicht nicht aus um sich vor Infektionen zu schützen um sich vor ansteckenden Infektionen zu schützen wird eine Infektion minimiert !

Sichere Gesichtsmaske/Mundschutz

Professionelle Schutzmaske FFP2 / FFP3 ohne Ventil (derzeit schwer zu bekommen)sind für Medizinischem und Pflegerischem Personal sowie Rettungsdiensten

Gesichtsmaske und Mundschutz für den Alltag

Derzeit gibt es eine Menge an Angeboten an Masken für den Hausgebrauch ich empfehle ihnen hier einige Masken die entweder für den Einmalgebrauch sind oder waschbar!

DER MUNDSCHUTZ FÜR DEN EINMAL GEBRAUCH

Bitte achten sie darauf das die Maske auch einmal gebraucht wird, es können durch die Feuchtigkeit die beim atmen entstehen Keime in der Maske entstehen . Daher kaufen sie sich am besten eine Familien Packung Mundschutz.

Stoffmasken aus Baumwolle oder wiederwaschbar

Diese Masken werden zb oft auch selbst genäht achten sie darauf das sie ausreichend Masken davon zuhause haben den auch diese Masken sollten nach 24h gebraucht mindesten bei 60grad gewaschen werden den auch hier können Keime während des tragens durch Feuchtigkeit usw entstehen.

Wie sie richtig einen Mundschutz/Gesichtsmaske aufsetzen 3Wie sie richtig einen Mundschutz/Gesichtsmaske aufsetzen 4

Vitalshop Tipp

Achten sie bitte beim Tragen darauf das auch die Nase bedeckt wird den eine Infektionen entsteht über die Atemwege (Mund,Nase) aber auch über die Augen !

Weitere Hygiene Massnahmen

Es gibt neben dem Mundschutz noch weitere Massnahmen die sie treffen können ! Achten sie bitte auf eine korrekte Händehygiene dafür haben ich ihnen hier ein Video erstellt schauen sie sich es gerne an.

Das richtige Händewaschen

Händewaschen

Waschen sie ihre Hände bevor sie das Haus verlassen, waschen sie ihre Hände wenn sie wieder nach Hause kommen

Händedesinfektion

Händedesinfektion zb nach dem einkaufen oder nach dem Kontakt mit Gegenständen die ggf besiedelt sind.

Das richtige Händewaschen

Wie am besten das Immunsystem stärken

Immunsystem stärken ist unserer Meinung nach die effektivste Massnahmen um sich vor Viren oder insgesamt vor Krankheiten zu schützen wir befassen uns regelmässig mit diesem Thema lesen sie mal hier unsere Gesundheitstipps